(+49) 01520 79 74 700 (Mo-Fr 7-17 Uhr)
0 Stk.
0,00 €
Warenkorb ist leer. Was machen wir nun damit?
Bezahlen Sie keine Lieferkosten! Fügen Sie … hinzu 40,00 € und Sie haben dies gratis.
 
40,00 €

PERU SHB PICHANAKI GRADE 1 BIO - Bohnenkaffee

Code: 1418

Die Provinz, die durch die Produktion von Zitrusfrüchten und Kaffeepflanzen berühmt geworden ist, finden Sie im zentralen Gebiet Perus. Die ersten Europäer sind nach Chanchamayo in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts gekommen und haben gleich dort eine Siedlung gegründet. Heute wird der Kaffee von den hohen Anden im großen Ausmaß nach Europa transportiert. Dieser Kaffee ist vor allem wegen seinem schokoladigen Geschmack, der von einem Tropfen von Zitrussaft gekrönt ist, dem niedrigeren Säuregehalt, sowie wegen der Bio-Qualität populär geworden. Genießen Sie einen der besten peruanischen Kaffees überhaupt!

Große Verpackungen:
Kleine Verpackungen:
Mahlen:
40,40 € /1000 g 4,04 € /100 g
Wir rösten frisch und liefern bis Dienstag, 12. 7. 2022
Bezahlen Sie keine Lieferkosten! Fügen Sie … hinzu 40,00 € und Sie haben dies gratis.
 
40,00 €
Herkunftsland
Herkunftsland:
Peru
Sorte
Sorte:
Typica
Region
Region:
Chanchamayo, Junín
Metern über dem Meeresspiegel
Metern über dem Meeresspiegel:
1500 m
Geschmack
Geschmack:
Zitrusfrüchte, Schokolade
Aufbereitung
Aufbereitung:
Nasse
BIO
BIO:
Ja

Zusammensetzung

Arabica-Kaffee 100%

Crema und Geschmack des Kaffees

Der Kaffee Peru SHB Pichanaki Grade 1 BIO zeichnet sich durch seinen wunderschön lebendigen Körper, einen niedrigen Säuregehalt und eine attraktive Kombination von Geschmäckern aus. In dem Geschmack dieses Kaffees können Sie kompakte Schokolade und frische Töne von Zitrusfrüchten herausschmecken. Da es sich um einen Arabica-Kaffee handelt, können Sie mit einer zarteren aber kompakten Crema rechnen.

Herkunft des Kaffees

Das Tal Chanchamayo befindet sich ungefähr 200 Kilometer von Lima, der Hauptstadt Perus. Sein Name wurde vermutlich aus dem Wort "Quechua" abgeleitet, was etwas wie "schnell laufen" oder "springen" bedeuten kann. Durch dieses Gebiet fließt ein gleichnamiger Fluss, es wohnen dort um die 140 Tausend Einwohner und die Hauptstadt der Provinz ist La Merced. In jedem Reiseführer werden Sie erfahren können, dass die Provinz Chanchamayo dank Zitrusfrüchten und Kaffeepflanzen berühmt geworden ist. An der gesamten Produktion Perus beteiligt sich Chanchamayo mit ungefähr 40 Prozenten.

Die Arabica-Kaffeepflanzen der Sorte Typica werden in einer Höhe von 1500 Meter über dem Meeresspiegel angebaut. Für üblich wachsen diese Pflanzen im Schatten, was den Kaffeebohnen einen angenehmen und mehrschichtigen Geschmack verleiht. Die Sorte Typica trägt nicht so viele Früchte wie andere Sorten, aber dafür ist ihre Ernte geschmacklich sehr attraktiv und sehr beliebt. In Peru werden Kaffeepflanzen von Juni bis Mitte September geerntet. Die roten Kaffeebohnen werden aussortiert und durch das sogenannte "Waschen", also mithilfe von Wasser, aufbereitet. Die Bohnen werden im Wasser mechanisch von Schale und Fruchtfleisch befreit, anschließend lässt man sie in Gärtanks fermentieren und zum Schluss werden diese getrocknet. Konkret diesen Kaffee züchtet und verarbeitet die Agrargenossenschaft Namens Agroecólogica Cafetalera Pichanaki, die den Kaffee auch auf den Markt bringt.

In diesem Gebiet ist die Agrargenossenschaft schon seit 2007 tätig und im Moment vereint sie über 300 Farmer, die dank ihr mehr als 2000 m2 Boden vermittelt bekommen haben, den sie auch bewirtschaften können. Diese Organisation wurde im Programm Fair Trade zertifiziert. Die Gesellschaft liefert also nicht nur einen hochwertigen Kaffee, sondern sie kümmert sich auch um faire Aufkaufpreise für die Farmer und ihre Arbeitsbedingungen. Die Firmen, die als "Fair Trade" bezeichnet werden, achten im Weiteren auch auf die Nachhaltigkeit ihrer Arbeit und nehmen auch Rücksicht auf die Umwelt. Die Kaffeebohnen aus Chanchamayo sind nicht nur eine Quelle an hervorragenden Getränken, die ein einzigartiges geschmackliches Profil haben, sondern sie sind auch eine faire Quelle an Einnahmen für zahlreiche peruanische Familien. Die Kaffeebohnen werden am meisten nach Großbritannien, Dänemark, Frankreich, Italien, Schweden oder nach Finnland exportiert.

Beispiel für die Kaffeeverpackung

Unser Kaffee ist einer hochwertigen Aluminium-Verpackung verpackt, die keine auffälligen graphischen Elemente hat, weil es in unserer Firma vor allem um den Geschmack und um die Qualität geht. Die echte Frische von unserem Kaffee können Sie auch anhand des Ventils überprüfen, das die Gase, die nach dem Rösten entstehen, freisetzt. Hochwertige Packung, die den Charakter des Kaffees bewahrt. Der Kaffee ist in der Verpackung immer hermetisch verschlossen, damit er resistent gegen Feuchtigkeit, Licht und fremde Gerüche ist.

 

Zubereitung:

  1. Denn Kaffee so mahlen, dass die Grobheit des Kaffees der ausgewählten Zubereitung entspricht.
  2. Für eine Tasse nehmen Sie mindestens 1,5-2 TL (ungefähr 7 Gramm) vom gemahlenen Kaffee.
  3. Den Kaffee mit ungefähr 95 °C heißem Wasser aufgießen.
Geschmack und Töne:
Intensität
Säuregehalt
Rösten
Bohnen
Aufbereitung

Brauchen Sie Hilfe?

Helfen Sie anderen bei der Auswahl:

Suchen Sie nach einer Inspiration? Andere haben z. B. das gekauft:


BRASILIEN SANTOS NY2 SSFC 17/18 Bohnenkaffee
Sind Sie eine Firma? Nicht übersehen Geschäftsbedingungen.

BRASILIEN SANTOS NY2 SSFC 17/18 Bohnenkaffee

Heißes Brasilien hat die Welt nicht nur mit bekannten Fußballern, Rohstoffen und vielen Kulturdenkmälern bereichert. Bekannt ist das Land auch durch den Export von besonders qualitativ hochwertigem Kaffee. Der hundertprozentige Arabica-Kaffee Santos NY2 gehört zu der Klassik, von der man nie genug bekommen kann. Wer kann schon Nüssen und Schokolade wiederstehen? Weitere Informationen zum Produkt
Große Verpackungen:
Kleine Verpackungen:
Mahlen:
28,93 € /1000 g 2,89 € /100 g
Wir rösten frisch und liefern bis Dienstag, 12. 7. 2022

KUBA SERRANO SUPERIOR Bohnenkaffee
Sind Sie eine Firma? Nicht übersehen Geschäftsbedingungen.

KUBA SERRANO SUPERIOR Bohnenkaffee

Ein wahres Feinschmeckermärchen! Dieser Plantagenkaffee von der Südküste Kubas ist kaum acidisch, dafür aber voll an Geschmack mit einem Hauch von Schokolade und Karamell. Das Gebirge Sierra Maestra, woher der Kaffee stammt, verlieh ihm einen süßen Geschmack, der an Honig und Rohrzucker erinnert. Wenn man ihn so richtig genießt, entdeckt man auch rauchige Töne des kubanischen Rums.  Weitere Informationen zum Produkt
Große Verpackungen:
Kleine Verpackungen:
Mahlen:
44,86 € /1000 g 4,49 € /100 g
Wir rösten frisch und liefern bis Dienstag, 12. 7. 2022

EL SALVADOR BIO SHG EP Finca Las Nube - Microlot
Sind Sie eine Firma? Nicht übersehen Geschäftsbedingungen.

EL SALVADOR BIO SHG EP Finca Las Nube - Microlot

Was oder wer ist Las Nubes? Es ist eine große Farm, die hoch in den Bergen gelegen ist. Im Jahr 2005 wurde diese Farm vom Ausbruch des Vulkans Ilamatepec betroffen, und jedoch haben es die örtlichen Farmer geschafft, die Kaffeeplantagen zu erneuern. Was für uns wirklich gut ist; ansonsten würden wir nie erfahren können, wie der Kaffee aus dem westlichen Teil El Salvadors schmeckt. Aber das wissen wir ja zum Glück. Wer den Kaffee schon probiert hat, kann bestätigen, dass… Weitere Informationen zum Produkt
Große Verpackungen:
Kleine Verpackungen:
Mahlen:
40,87 € /1000 g 4,09 € /100 g
Wir rösten frisch und liefern bis Dienstag, 12. 7. 2022
Sie können sich jederzeit abmelden. Das Bulletin schicken wir Ihnen 1x in 14 Tagen.
Mit der Anmeldung zur Benachrichtigung bei Aktionen, Neuheiten und interessanten Informationen stimmen Sie … zu der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu.
Für Partner

  Kostenlose Lieferung bei einer Bestellung über 40 Euro | Rabatt beim ersten Kauf »